Wasser oder Flüssigkeit im Notebook

Category: Aktion, Allgemein
6 März 2013, Comments: 0

Es kommt leider nicht selten vor, dass Flüssigkeiten wie Wasser, Cola, Fanta, Apfelsaft, Orangensaft, Milch, Kaffee, Tee, Wein, Sekt, Bier, uvm. versehentlich über das geliebte Notebook geschüttet werden. Aber keine Panik wir geben Ihnen Tipps was zu tun ist.

Wie Sie sich bei einem Flüssigkeitsschaden verhalten sollten.

Da ist es schon passiert, die Flüssigkeit ist beim Arbeiten während eines unachtsamen Moments über die Tastatur oder von hinten (Lüftungsschacht) gekommen.
Hier erst mal nicht in Panik verfallen und Ruhe bewahren!
Natürlich trinkt niemand destilliertes Wasser, welches die internen Bauteile nicht angreift und beschädigt.
In den meisten Fällen handelt es sich um handelsübliche Softdrinks, welche Mengen an Zucker, Milch- oder Fruchtsäure enthalten, dieser reagiert
chemisch mit den auf der Hauptplatine verlöteten Komponenten, und beschädigt diese.
Die Metalle reagieren mit der Flüssigkeit und bilden Salze und Korrosion, welche elektrisch leitfähig sind.
So kommt es sehr oft zu einem Kurzschluss auf dem Logicboard.
Ein spezielles Reinigungsverfahren mittels einem Ultraschallbad beseitigt restlos die elektrisch leitfähigen Flüssigkeitsrückstände.

Warten Sie nicht allzu lange, unternehmen Sie keine Eigenversuche um den Schaden zu trocknen und vor allem schalten Sie das Gerät nicht wieder ein.
Trennen Sie das Gerät von allen Stromversorgungen, z.B. Netzteile und ggf. herausnehmbarem Akku!
Je schneller Sie reagieren und uns das Gerät zukommen lassen, um so geringer die Kosten einer Logicboardreparatur.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.


Unverbindliche und Kostenlose Reparaturanfrage

Formular

Comments are closed.